MORGEN BRAUCHT ZUSAMMENHALT

Grußwort des Vorstands

 

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Kunden und Geschäftsfreunde,

unseren diesjährigen digitalen Geschäftsbericht haben wir unter das Motto „Zusammenhalt“ gestellt. Zusammenhalt bestimmt unsere genossenschaftliche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und zeichnet uns als Genossenschaftsbank aus. In Zeiten komplexer politischer, wirtschaftlicher und sozialer Herausforderungen ist es wichtiger denn je, die Stärken und Kompetenzen zu bündeln und zusammenzuhalten. Nachdem uns gerade die Covid-19 Pandemie sehr viel Kraft und Anstrengung gekostet hat und wir zu ein wenig Normalität zurückkehren konnten, erreichen uns täglich Bilder und Nachrichten aus der Ukraine, die uns fassungslos und traurig machen. In Europa herrscht ein Krieg, der uns Sorge bereitet und uns zeigt, dass gegenseitige Unterstützung und Solidarität wichtige Eckpfeiler in einer funktionierenden Gemeinschaft sind.

Als Team erfolgreich
Auch unser wirtschaftlicher Erfolg hängt maßgeblich von Teamwork ab: In der Zusammenarbeit unserer Mitarbeitenden in der Bank und in den Gesprächen mit unseren Kundinnen und Kunden. Nur so konnten wir unsere starke Marktposition im Firmen- und Privatkundengeschäft ausbauen und in nahezu allen Geschäftsbereichen zulegen. Unser herzliches Dankeschön geht an Sie, unsere Kundinnen und Kunden für Ihr Vertrauen und Ihre Loyalität. Aber auch an unsere rund 730 Beschäftigten. Sie zeigen in Zeiten anhaltender Unsicherheit viel Engagement, Leidenschaft und Zusammenhalt.

Volksbank Kraichgau in Zahlen
Die Bilanzsumme ist um 252 Mio. € auf 6,2 Mrd. € angestiegen. Das Kreditvolumen legt um 7,4 % auf 4,3 Mrd. € zu. Die bilanziellen Gesamteinlagen sind auf 4,9 Mrd. € angewachsen. Zusammen mit dem Wertpapierbestand in Höhe von 2,0 Mrd. € beträgt das verwaltete Anlagevolumen somit mittlerweile 7,0 Mrd. €.

Erfreulich entwickelte sich auch das Provisionsgeschäft mit den Partnern in der genossenschaftlichen Organisation. Sowohl im Versicherungsgeschäft (Abschlussvolumen 68 Mio. Euro), als auch im Bauspargeschäft (Abschlussvolumen 195 Mio. Euro) haben wir die gute Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen können. Im Wertpapiergeschäft, das insbesondere durch unsere hauseigene Vermögensverwaltung getragen wird, waren wir besonders erfolgreich. Hier sind wir in Vergleichsratings auf Augenhöhe mit namhaften Privat- und Großbanken und bieten unseren Kunden attraktive Anlagemöglichkeiten.

Mit dem erzielten Betriebsergebnis vor Bewertung in Höhe von 37,8 Mio. € kann die Bank die Eigenkapitalausstattung weiter nachhaltig stärken und die Mitglieder können mit der Ausschüttung einer attraktiven Dividende rechnen.

Fusion erfolgreich gemeistert
2021 haben wir einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht: Die Fusion mit der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt - ein Projekt, das jeden von uns forderte. Nicht alles lief dabei rund. Doch inzwischen haben wir wesentliche Baustellen erfolgreich abgeschlossen. Wir arbeiten kontinuierlich daran unsere Service- und Beratungsqualität zu verbessern. Die Mitarbeitenden sind in ihren neuen Teams angekommen und unsere Planungen für die neue Bank liegen im erwarteten Zielbereich. Wir sind sehr zuversichtlich die geplanten Ergebnisse zu erreichen.

Strategie konsequent weiterentwickeln
Die Bereitschaft, Gutes permanent zu optimieren, ist in unserer Volksbank fest verankert. Sie hat ihre Wurzeln im gemeinsamen Miteinander, stellt unsere Kundinnen und Kunden in den Mittelpunkt und wird durch unsere Mitarbeitenden mit Leben gefüllt. Ein Beispiel dafür ist unser neues Filialkonzept, das wir 2022 weiterentwickeln werden. Konkret heißt das: Wir schaffen eine modernere Privatkundenbank in der Fläche, ausgerichtet auf die Kundenbedürfnisse mit dem Anspruch höchster Qualität bei der persönlichen und digitalen Beratung.

Stark konzentrieren wir uns auch auf die Themen Beratung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit ist bereits seit fast einem Jahrzehnt ein fester Bestandteil unserer Philosophie. In den kommenden Jahren werden wir unser Engagement nochmals deutlich erweitern und zu einem umfangreichen nachhaltigen Angebot übergehen. Bereits heute sind wir eine der führenden Genobanken im genossenschaftlichen Vergleich.

Kultureller Zusammenhalt stärken
Kultureller Zusammenhalt ist die Basis für gemeinsame Werte und Haltung. Eine unsichtbare Verbundenheit, der man sich verpflichtet fühlt. Wir arbeiten in verschiedenen Programmen wie „Talente fordern und fördern“ und „Frauen in Verantwortung“ und in Workshops zu Werte, Haltung und Führung, die den kulturellen Zusammenhalt weiter fördern. Er ist eine wichtige Säule für den zukünftigen Erfolg.

Zusammen sind wir die Volksbank Kraichgau
Wir haben ein solides Fundament geschaffen, den wirtschaftlichen und geldpolitischen Veränderungen zu begegnen. Die Rahmenbedingungen werden deutlich schwieriger werden. Mit Ihnen unseren Kunden, Mitgliedern und Mitarbeitenden werden wir die Herausforderungen meistern. Zusammen sind wir die Volksbank Kraichgau, die Bank in meinem Leben.

Ihr
Vorstand 

Matthias Zander Klaus Bieler Andreas Hoffmann Rüdiger Kümmerlin Holger Neubauer
Sprecher des Vorstandes  stv. Sprecher des Vorstandes Mitglied des Vorstandes Mitglied des Vorstandes   Mitglied des Vorstandes